Strauchbasilikum

Der Bienenweide- und Umweltobmann vom Imkerverband Berlin informiert
Liebe Imkerfreunde,

ich möchte dieses Mal eine hervorragende Insektenweide vorstellen, die bis in den Herbst hineinblüht und die ihr auch selbst oder für andere vermehren könnt.

Es ist das Strauchbasilikum, das in einem Kräuterbeet, im Kübel und auf dem Balkon angepflanzt werden kann. Diese Staude ist nicht winterhart, kann aber problemlos am Küchenfenster überwintert werden. Einen starken Rückschnitt verträgt sie auch.

Ich werde euch schrittweise in Bildern die Vermehrung vorstellen. Die Vermehrung habe ich im Herbst begonnen.

Ocimum X Hybrida Magic Mountain Strauchbasilikum P1070910
1. Ableger Strauchbasilikum

1. Ableger bilden

Von einer Altpflanze werden
 kurze Spitzen mit einer
 Schere abgeschnitten

2 Ableger Strauchbasilikum

2. Wurzeln bilden

Danach werden die
 Pflanzen in ein mit
 Wasser gefüllten
 Behälter gesteckt

3 Ableger Strauchbasilikum

3. Wurzeln bilden

So müssen die Pflanzen
bewurzelt sein.

 

4 Ableger Strauchbasilikum

4. Kultivieren

Dann werden die 
Pflanzen je in einen
Topf gepflanzt.

5 Ableger Strauchbasilikum

5. Optimale Hälterungsbedingungen

In einem kleinen
 Gewächshaus können 
die Pflanzen den Topf
 durchwurzeln.

6 Ableger Strauchbasilikum

4. Ziehen

Damit die Pflanze
 sich verzweigt,
 werden die Spitzen
 abgeschnitten.

 

7 Ableger Strauchbasilikum

7. Insektenweide

Auch Hummeln nutzen bis zum Herbst
 das Strauchbasilikum zur Nahrungsaufnahme.

8 Ableger Strauchbasilikum

8. Üppige Tracht für Insekten

Dies ist ein Paradies für Insekten!

Viel Spaß wünscht Euch

Euer Bienenweide- und Umweltobmann
Werner Wedell

Straucbasilikum Bienenweide
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!